Jahrespraktikum im Fotostudio – Mirja stellt sich vor

 In Blog, Fotostudio
Hallo ihr Lieben,
Die Sommerferien sind rum, wir gehen in die nächste Hälfte des Jahres und haben eine neue Jahrespraktikantin. Mirja ist ab nun 1 Jahr lang fester Bestandteil unseres Teams und wird uns tatkräftig unterstützen. Wie jedes Jahr wird Mirja euch auf dem Laufenden halten und euch einen Einblick in den Praktikumsalltag bei uns im Fotostudio geben. Jetzt erfahrt ihr aber erst einmal etwas über Sie und ihren ersten Tag!
Der erste Tag ist doch immer der Aufregendste. Man wird positiv mit neuen Infos überrollt, die man wortwörtlich in sich aufsaugen möchte. Man lernt neue Menschen kennen, springt über seine Schatten. Ich warte jetzt schon seit meiner Bewerbung, vor einigen Monaten, auf diesen Tag. Seitdem sprühe ich quasi nur so Vorfreude aus.
Aber erstmal möchte mich mich vorstellen. Ich heiße Mirja Langenbeck, bin 18 Jahre alt und bin seit Donnerstag die neue Jahrespraktikantin. Ich besuche die Berufsschule in der Kleinstadt Winsen an der Luhe und absolviere, hoffentlich erfolgreich, die Fachoberschule Gestaltung.
Gestern hat die Schule gestartet und ich bin voller Motivation heute morgen zum Studio von diefotomanufaktur gelaufen. Da wurde ich erstmal herzlich von Danny und Isabell begrüßt. Wir saßen zusammen und haben über meine Aufgaben, Erwartungen und zukünftigen Abläufe geredet. Danach habe ich mich mit dem PC und der neuen Umgebung bekannt gemacht und hab bei der Bildbearbeitung zugesehen. Jetzt um kurz vor Zwei sitze ich hier und schreibe meinen ersten Blogeintrag. In wenigen Augenblicken müsste das erste Shooting beginnen. Eine Familie mit drei Personen, danach folgt ein Bewerbungsshooting und noch ein Portraitshooting mit einem Hund. Es ist sehr spannend zu sehen wie alles abläuft und wie viel Spaß alle hier beim Fotografieren haben.
Ich bin immer noch etwas nervös über die ganzen neuen Situationen, in denen ich mich befinde. Ich werde öfter ins kalte Wasser geschmissen und traue mich dadurch öfter etwas.  Ich freue mich auf das kommende Jahr und die vielen neuen Eindrücke, einer Welt die ich bis jetzt noch nicht kennen gelernt habe. Zudem freue ich mich auf das Planen eigener Projekte. Was wird mich erwarten? Ihr werdet es sehen, denn ich werde davon berichten.
 Es gibt auch schon ein Projekt worüber ich euch berichten kann. Jeder Praktikant überlegt sich eine Aktion, plant diese und setzt sie dann um. Es wird so sein das ich mir ein Thema überlege, die Aktion dann plane, euch zu uns ins Studio einlade und dann kostenlos fotografiere. Also seit gespannt (mindestens genau so wie ich) und wartet auf neue Nachrichten.
Eure Mirja
Recommended Posts

Kommentiere diesen Beitrag