Schulfotografie und Kindergartenfotografie

 In Fotostudio, Shooting
Hallo ihr Lieben,
Was viele von euch nicht wissen: diefotomanufaktur besucht auch Schulen und Kindergärten und fotografiert dort. Weil oft danach gefragt, wie wir was & wo machen, wollen wir euch heute einen kleinen Einblick in unsere Abläufe der Schul- und Kindergartenfotografie geben.

1. Terminabsprache und Vorbereitungen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Schulfotografen haben wir etwas andere Abläufe, die viele Vorteile bringen. Es beginnt mit der Terminvereinbarung, wobei die Anzahl der Tage an denen wir fotografieren, von der Anzahl der Kinder abhängig ist. Wir wollen uns Zeit für die Fotos & Kinder nehmen und keine Fließbandarbeit machen. Wenn ein Termin zustande gekommen ist, erstellen wir unter anderem Flyer und Plakate, die die Eltern darüber informieren sollen wann wir kommen und was zu beachten ist. Das ist besonders wichtig, da viele Eltern ihre Kinder besonders kleiden wollen und so genau wissen, wann fotografiert wird. Ebenso wann & wie die Eltern an die Bilder kommen können, bzw. wie bestellt werden kann. Ggf hat die Einrichtung eigene Ideen oder Wünsche, wie z.B. Geschwister oder beste Freunde Shootings. Auch hier muss Zeit eingeplant und Termine gemacht werden.

2. Aufbau

An dem vereinbarten Termin kommen wir ca. 60-90 Minuten bevor das Fotografieren los geht in den Kindergarten oder die Schule und fangen an unsere Ausstattung sowie die verschiedenen Sets aufzubauen. Diese besteht z.B. aus verschiedenen Kameras, Stativen, verschiedenen Hintergründen und mehr. Wir arbeiten immer mit mindestens zwei Sets. Somit haben die Eltern mehr Auswahl an Bildern und für uns ist es leichter, den Geschmack aller zu treffen in dem wir nicht nur eine Farbe an Hintergrund anbieten. Wenn alles aufgebaut ist, testen wir das Licht, stellen alles ein und machen die ersten Testfotos. Danach kann es losgehen.

3. Fotografieren

Nun geht es los. Hierbei nehmen wir uns für jedes Kind genügend Zeit, um individuelle Momente festzuhalten. Bei uns gibt es keine typischen Schulfoto-Posen: Kreativität ist gefragt! Es wird gesprungen, getobt und gelacht. Die Kinder dürfen sich gerne auch Wunschposen überlegen. Der Ablauf wer wann fotografiert wird, ist nach Klassen und Gruppen aufgeteilt. Jede Klasse bekommt natürlich auch ein Gruppenbild. Wie diese Gruppenbilder gemacht werden, ist auch oft abhängig von der jeweiligen Einrichtung. Wann sind alle da? Idealerweise sollte das Gruppenbild zuerst gemacht werden, dann sind noch alle bei der Sache. Hin & Wieder kommt die ganze Klasse in den Raum und wartet, bis jeder an der Reihe ist. Manchmal auch nur Gruppenweise, um die Wartezeit für die Kinder zu verkürzen.
Jedes Kind erhält von uns eine Kennwortkarte, mit der es 1x Fotografiert wird. Danach erfolgen alle weiteren Fotos. Unser System ordnet dann alle folgenden Bilder dann dieser Kennwortkarte zu. So kann das Kind die Kennwortkarte mit nach Hause nehmen. Die Eltern haben dann sofort den Zugriff. Zur Sicherheit notieren wir uns das Kennwort noch in einer separaten Liste. So können wir bei Verlust des Kennwortes noch nachhelfen.

5. Bestellung der Fotos

Auf den Kennwortkarten, stehen individuelle Codes mit denen man sich auf unserer Website einloggen kann. Dort können die Fotos des Kindes dann angeschaut und bestellt werden. Vergleichbar ist die Bestellung mit Amazon, Quelle oder Zalando. Die gewünschten Bilder können einfach und unkompliziert in den Warenkorb gepackt werden und ab zur Kasse. Für die Bezahlung stehen alle modernen Zahlmöglichkeiten zur Verfügung, zudem bieten wir tolle Sparpakete und Fotosets an. Die Arbeit mit dem Internet ist besonders vorteilhaft, da die Fotos in maximal 7 Tagen nach dem Shooting einsehbar sind und die Bestellung schnell und bequem von Zuhause aus erfolgen kann.

Was wir wollen / Unser Anspruch

  • Keine Fließbandarbeit
  • So effizient & einfach wie möglich für alle (Fotograf, Erzieher, Eltern), ohne die Qualität zu vernachlässigen
  • Wir als Fotografen übernehmen das Inkasso. Erzieher müssen das Geld nicht von Kindern/Eltern einfordern.
  • Umweltfreundliches Arbeiten. Es sollen nicht Mappen produziert werden, die dann weggeschmissen werden.
  • Wir arbeiten im Team, mindestens 2 Personen
  • Auch wenn über Internet bestellt wird, maximaler Datenschutz.
  • Große Motivvielfalt bei den Fotos
  • Große Produktvielfalt bei den zu bestellenden Produkten (Abzüge, Sticker, Leinwände, Downloads, Fotogeschenke)
  • Eltern entscheiden selbst, welche Bilder, wie oft und als was (Abzug, Sticker) sie bestellen möchten
  • Einzelbestellungen ab 3,95 € möglich
  • Zugang zu Fotos sollen mit Tanten, Onkeln, Großeltern geteilt werden können, damit diese ggf. auch bestellen können.
Recommended Posts
Comments
  • Patrik
    Antworten

    Schulfotografie zählt einfach dazu. Man weckt oftmals nach einigen Jahren Erinnerungen auf. Mir ist es natürlich sehr wichtig das die Qualität stimmt. Denn man möchte die Bilder auch noch nach einigen Jahren sich ansehen können

Kommentiere diesen Beitrag

0
CORONA NEWS: Als Dienstleister haben wir geöffnet! Infos zu Bestellungen, Fotokurse, Shootings & mehr =>INFOS
+